Die Nutzung landwirtschaftlicher Biomasse besitzt das Potential, einen signifikanten Beitrag zu einem zukünftigen nachhaltigen Energiesystem in Österreich zu leisten. Neben treibenden Faktoren bestehen zahlreiche Barrieren, und eine Forcierung der Produktion und Nutzung von Energiepflanzen kann unter verschiedenen Gesichtspunkten sehr unterschiedlich bewertet werden. Im ALPOT-Projekt werden folgende Aspekte der landwirtschaftlichen Biomasse- und Bioenergieerzeugung analysiert: Bereitschaft der Landwirte, naturräumliche Gegebenheiten, agrarökonomische Aspekte und die Wirtschaftlichkeit energetischer Nutzung von Biomasse.
im-plan-tat Reinberg und Partner war für die Visualisierung der Ergebnisse des GIS-Modells verantwortlich.

ALPOT – Strategien für eine nachhaltige Aktivierung landwirtschaftlicher Bioenergie-Potentiale

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen