Limousinen, Klein- und Lieferwägen, Fahrräder, Motorräder und sogar elektrisch betriebene Quads zeigten im Zuge der Veranstaltung eindrucksvoll auf, wie viel Freude und Fahrspaß die Elektromobilität bieten kann und wie alltagstauglich sie bereits ist. Händler, Vermieter und engagierte Privatpersonen standen den interessierten Besuchern dabei Rede und Antwort, berichteten über ihre persönlichen Erfahrungen und boten Probefahrten an. Ein ganz besonderes Highlight war jedoch die Verlosung von 10 kostenlosen Jahresmitgliedschaften inkl. 50 Gratisstunden, die von Bürgermeister Peter Eisenschenk und Volksbank Tullnerfeld Direktor Christian Schilcher zur Verfügung gestellt wurden. Zusätzlich überreichte Christiane Wegger von „Bio am Platz“ jedem Gewinner einen Warengutschein im Wert von EUR 15,-, der – ebenso wie die im Rahmen der Veranstaltung präsentierten Fahrzeuge – jederzeit wiederaufgeladen werden kann. „Wir freuen uns – weil uns das Thema Nachhaltigkeit auch im Hinblick auf unsere eigene Unternehmensphilosophie sehr am Herzen liegt – dass die umweltfreundliche Mobilität nun auch in Tulln Einzug hält!“, so Christiane Weggger von Bio am Platz. Auch Matthias Zawichowski, Projektinitiator und -betreiber von fahrvergnügen.at, zeigt sich in Anbetracht des regen Interesses der Besucher begeistert: „Unser Ziel ist es, eine kostengünstige Alternative zum Besitz eines fossilen, zumeist nur spärlich genutzten Zweitautos zu bieten. Es ist schön zu sehen, dass die Elektromobilität und car-sharing hier in Tulln so großen Anklang finden.“

Alle bereits angemeldeten Mitglieder, aber auch Interessierte, erhalten nun am Mittwoch, den 1. Juli  zwischen 17 und 20 Uhr die Gelegenheit, an einer Einschulung teilzunehmen, die als Voraussetzung für die Inanspruchnahme des E-Car-Sharing-Angebotes gilt. Im Zuge dieser Veranstaltung wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Wissenswertes zur Fahrzeug-Reservierung über die Online-Buchungsplattform, zum Öffnen des Autos mittels Key-Card und zum Laden des Sharing-Fahrzeuges vermittelt. Selbstverständlich werden auch in diesem Zusammenhang Probefahrten mit dem E-Auto angeboten, bei dem die Mitglieder Tipps und Tricks für das Fahren mit einem Elektroauto erhalten. Um Anmeldung bei Matthias Zawichowski unter zawichowski@im-plan-tat.at wird ersucht.

Erfolgreicher Auftakt für E-Car-Sharing in Tulln
Markiert in:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen