Gemeinsam mit sieben anderen VertreterInnen aus der Planungspraxis folgte Martina Scherz am 05.06. der Einladung des ifoer (Fachbereich Örtliche Raumplanung der Technischen Universität Wien), um gemeinsam mit Studierenden über die Anforderungen, die an einen „idealtypischen Planungsleitfaden“ zur Örtlichen Entwicklungsplanung in Österreich gestellt werden, zu diskutieren.
Der Impuls-Präsentationen der Studierenden zu ihren Ansätzen folgte eine interessante und kurzweilige Diskussion in angenehmer Atmosphäre.
Nähere Informationen: DI Martina SCHERZ | 0676 750 90 20 | scherz@im-plan-tat.at

„Idealtypischer Planungsleitfaden zur Örtlichen Entwicklungsplanung für Österreich“
Markiert in:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen