Martina Scherz begleitet in Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Christa Schmid / Büro für Landschaftsplanung die Erarbeitung eines „Leitfadens für die Erstellung eines (Über-)örtlichen Entwicklungskonzepts“ für niederösterreichische Gemeinden. Am 15.10.13 fand der 3. Workshop im Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Raumordnung und Regionalpolitik statt. Im Mittelpunkt stand das Thema „strategische Planung“ im Zuge der Erstellung eines (gemeinsamen) Örtlichen Entwicklungskonzeptes. Der Fokus eines örtlichen Entwicklungskonzeptes soll zukünftig noch stärker auf die Umsetzung der erarbeiteten Ziele gelegt werden. Hierzu bedarf es der Ausarbeitung und konsequenten Verfolgung einer Strategie.
Die Erarbeitung des Leitfadens wird seitens im-plan-tat | Reinberg und Partner bis etwa Mitte 2014 begleitet und soll zukünftig VertreterInnen von Gemeinden, Kleinregionen, RegionsmanagerInnen, Sachverständige und PlanerInnen bei der Erstellung von Entwicklungskonzepten in der örtlichen Raumplanung sowie auf überörtlicher Ebene (für mehrere Gemeinden einer zusammenhängenden Region) unterstützen.
Nähere Informationen: DI Martina SCHERZ | 0676 750 90 20 | scherz@im-plan-tat.at

Leitfaden für die Erstellung eines (Über-)örtlichen Entwicklungskonzepts
Markiert in:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen