Entlang der Strecke wurde bei Energiebereitstellungsanlagen (Photovoltaik-Anlage am Bauhof, Kleinwasserkraftwerk der Firma Krejci, Windpark Obritzberg-Statzendorf) und der Nextbike-Verleihstation beim Gemeindeamt Halt gemacht, bei denen die TeilnehmerInnen interessante Informationen erhielten. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Kleinwasserkraftwerk der Firma Krejci rund 160 sparsame Haushalte mit Strom versorgen kann und heuer eine 5 kWp große Photovoltaik-Anlage am Bauhof installiert wurde?
Während der Rundfahrt wurde eifrig mitgerätselt und alle, die das Lösungswort herausfanden, konnten beim Gewinnspiel mitmachen. Die Preisverleihung fand bei der Endstation beim Sportplatz Getzersdorf statt, wo auch die Möglichkeit bestand, ein E-Bike und ein Elektroauto testzufahren.
Die Kinder wurden für das fleißige Mitradeln mit Flugzeug-Bastelsätzen und Luftballons belohnt, die GewinnerInnen des Gewinnspiels (Anita Kainzbauer, David Aigner und Richard Lehner) freuten sich über Geschenkskörbe, welche von Vzbgm. Mag. Ewald Gorth überreicht wurden.
Organisiert wurde der Radltag vom Dorferneuerungsverein, welcher heuer von den Firmen im plan tat Reinberg und Partner und Energy Changes unterstützt wurde. Diese beiden Firmen werden im kommenden Jahr mit der Gemeinde Inzersdorf-Getzersdorf ein kommunales Energiekonzept erarbeiten.
RADLrekordTAG mit Energierätselrallye
Markiert in:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen