Das Ziel dieses Projektes  war die Forcierung von Bewusstseinsbildung in den Bereichen Energiesparen und Regionale Produkte (Energiebedarf für den Transport von Lebensmitteln). Daraus soll ein bewusster Umgang mit Energie und Lebensmitteln zur langfristigen Verkleinerung des ökologischen Fußabdrucks der Privatpersonen resultieren. Mehr als 20 Schulen der Region wurden im Zuge des Projekts besucht und den SchülerInnen in Workshops zu je 2 Schulstunden das Thema Energie und Regionale Produkte näher gebracht.

Schulprojekt in der Region Weinviertel-Manhartsberg: Workshops zu den Themen Energie und Regionale Produkte in Volks- und Hauptschulen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen