Bei den vier verschiedenen Themen-Stationen, welche das Team des Kremser Planungsbüros im plan tat Reinberg und Partner betreute, wurde experimentiert und spielerisch gelernt. Der Zusammenhang zwischen unserem Energieverbrauch, der Bereitstellung aus fossilen Energieträgern und dem Klimawandel wurde mit den SchülerInnen ebenso besprochen wie die Einsparungspotentiale im Haushalt betreffend Wärme und Strom. Letztere konnten durch eigenes Messen mittels Energiemessgeräten und Wärmebildkamera selbst ermittelt werden. Wie wichtig es ist, woher unsere Lebensmittel kommen und wie sie transportiert werden, war ein weiteres Thema, das die Schüler fasziniert bearbeiteten.

Schulworkshops für SchülerInnen in Traismauer
Markiert in:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen