Die KEM Regionen Inn-Hausruck und Inn-Kobernaußerwald zu Gast bei niederösterreichischen Mobilitäts-Vorzeigeprojekten

Die KEM Regionen Inn-Hausruck und Inn-Kobernaußerwald zu Gast bei niederösterreichischen Mobilitäts-Vorzeigeprojekten

Am Mittwoch, dem 08.11.2023, besuchte eine Delegation aus dem oberösterreichischen Innviertel die Stadt Tulln und die Region Elsbeere Wienerwald und informierte sich über neue Mobilitätsangebote. Matthias Zawichowski, Anna Aytan und Anna-Katharina Puchinger von im-plan-tat hatten im Vorfeld einen Mobilitätsworkshop in

Von der Mikro-Maßnahme bis zur grünen Oase – Vorstellung der Ökologischen Betriebsberatung zum Thema „Naturnahe Gestaltung von Firmenarealen in Tulln“

Am Dienstag, den 24. Mai, fand unter Zusammenarbeit der KLAR! Wagram [1], der KLAR! Tullnerfeld Ost und der Wirtschaftskammer Niederösterreich ein spannender Impulsvortrag zum Thema „Naturnahe Gestaltung von Firmenarealen“ statt. Die beiden Expertinnen DIin Anna Aytan (im-plan-tat) und DIin Agnes

Photovoltaik Freiflächenanlagen und Biodiversität

Der Klimawandel und die damit verbundenen Auswirkungen auf unseren Planeten sind die größten Herausforderungen für die Menschheit des aktuellen Zeitalters. Um dem Klimawandel entschlossen entgegenzutreten, hat sich Österreich klare Ziele zum Ausstieg aus fossilen Energieträgern gesetzt. Um diese Ziele zu

Forschungsprojekt SEAMLESS: E-Carsharing an der Technischen Universität Wien!

Forschungsprojekt SEAMLESS: E-Carsharing an der Technischen Universität Wien!

Im Rahmen des Forschungsprojekts SEAMLESS (http://www.seamless-project.at/) wurden bereits Anfang Mai 2019 zwei E-Carsharing Fahrzeuge an der TU Wien vom Mobilitätsverein fahrvergnügen.at in Betrieb genommen. Die MitarbeiterInnen dreier Institute teilen sich ab sofort einen Nissan Leaf sowie einen Renault Zoe, hauptsächlich

Erfolgsfaktor Elektromobilität – Chancen für Regionen, Gemeinden und Betriebe

Erfolgsfaktor Elektromobilität – Chancen für Regionen, Gemeinden und Betriebe

Ob touristische Angebotserweiterungen für Urlaubsgäste, Kosteneinsparungen bei Unternehmensflotten oder aber ganz einfach die Freude an der emissionslosen Fortbewegung – die Elektromobilität bietet aktuell eine Vielzahl an Potentialen. Profitieren auch Sie von der Elektromobilität – wir unterstützen Sie gerne! Neben der

„Teilen macht glücklich“ – E-Car-Sharing von fahrvergnügen.at erobert ländlichen Raum in NÖ

„Teilen macht glücklich“ – E-Car-Sharing von fahrvergnügen.at erobert ländlichen Raum in NÖ

Der bereits 2015 gegründete Mobilitätsverein „fahrvergnügen.at“ setzt die Ideen des Beraterteams von im-plan-tat in die Realität um und konzentriert sich dabei insbesondere auf den ländlichen bzw. kleinstädtischen Raum. Neben maßgeschneiderten Modellen für Gemeinden und Betriebe werden aktuell attraktive Mobilitätsangebote für

Ladetechnik / Lademanagement als Erfolgsfaktor für die Elektromobilität

Ladetechnik / Lademanagement als Erfolgsfaktor für die Elektromobilität

Für den erfolgreichen Einsatz von Elektrofahrzeugen unerlässlich ist eine an den Bedarf und die technischen Voraussetzungen vor Ort angepasste Lademöglichkeit, die unter Umständen auch den Parallelbetrieb von mehreren Ladepunkten an einem Ort kostengünstig ermöglichen können muss. Das Team von im-plan-tat