Im Zuge der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September 2019 organisierte das technische Büro im-plan-tat Raumplanungs-GmbH & Co KG gemeinsam mit der KEM-Region Elsbeere Wienerwald Straßenmalaktionen und Schul-Workshops zum Thema Mobilität in 4 Schulen der Region Elsbeere Wienerwald.

Der Startschuss der Schulaktionen fiel am Dienstag, den 17. September in der Volksschule Altlengbach mit einem Energie- und Mobilitätsworkshop für die dritte und vierte Klasse sowie einer großen Straßenbemalung zum Thema „SchönGEHmalt“, an der alle SchülerInnen der Schule teilnahmen und sich kreativ auf der Straße vor dem Schulgebäude austobten.

An den folgenden Tagen verzierten auch die Kinder der Volksschulen Böheimkirchen, Innermanzing und Laaben das asphaltierte Umfeld ihrer Schulhäuser mit allerhand gemalten Verkehrsmitteln, Fußabdrücken, Blumen und zahlreichen weiteren schönen Motiven, wobei tolle Fotos entstanden sind.

Die Schulen nehmen damit am österreichweiten Straßenmal-Wettbewerb im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche teil. Wir sind gespannt auf die Beiträge weiterer Schulen und Gemeinden und freuen uns, insgesamt 6 sogenannte „Klimaschulen“ der Region Elsbeere Wienerwald nun ein ganzes Schuljahr in einem Klimaprojekt bei weiteren großartigen Aktionen zu begleiten!

copyright im-plan-tat Raumplanungs-GmbH & Co KG
copyright im-plan-tat Raumplanungs-GmbH & Co KG
copyright im-plan-tat Raumplanungs-GmbH & Co KG
copyright im-plan-tat Raumplanungs-GmbH & Co KG

 

 

Straßenmalaktionen und Schul-Workshops in der Europäischen Mobilitätswoche 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen