Klimawandelanpassung in Gemeinden und Regionen

Klimawandelanpassungsanalyse

Die Auswirkungen des Klimawandels sind bereits deutlich zu spüren: Hitze, Trockenheit und Starkregenereignisse prägen nicht mehr nur unsere Sommer. Neben der Landwirtschaft (Ernteausfälle, Bodenabtrag, Auswirkungen auf die bisher üblichen Kulturen …) sind auch die Siedlungsgebiete von den Effekten betroffen (Bildung

NACHHALTIGE RAUMPLANUNG – Vortrag von Martina Scherz an der Universität für Weiterbildung

NACHHALTIGE RAUMPLANUNG – Vortrag von Martina Scherz an der Universität für Weiterbildung

DIin Martina Scherz wurde von der Lehrgangsleitung des postgradualen Lehrgangs „Sanierung und Revitalisierung“ an der Donau-Universität Krems/Universität für Weiterbildung Krems (UWK) eingeladen, im Zuge der Umsetzung des Moduls „Städteplanung und Infrastruktur“ zum Thema „Nachhaltige Raumplanung“  vorzutragen. Ziel des externen Fachinputs

DIE HITZE IST WIEDER DA – Rückschau auf das Projekt „FIT 4 Climate Change“

DIE HITZE IST WIEDER DA – Rückschau auf das Projekt „FIT 4 Climate Change“

Die Betroffenheit von Dürre, Hitze, Niedrigwasser und Starkregenereignissen sowie Überschwemmungen stieg in den letzten Jahren deutlich an. Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und damit zur Schadensprävention, sowie zur Erhaltung der Lebensqualität bekommen zunehmend einen höheren Stellenwert. DIin Martina Scherz

im-plan-tat stellt sich vor – Tulln zu Gast im September

im-plan-tat stellt sich vor – Tulln zu Gast im September

Im Sommer 2022 eröffneten wir neben unserem Bürostandort Krems an der Donau einen weiteren Standort in der Heinrich Öschl Gasse 56 in Tulln an der Donau. Da in unserem technischen Büro die Themen „erneuerbare Energien, Mobilitätslösungen und Klimaschutz“ von Bedeutung